Nordhessenmeisterschaft U17

Am vergangenen Sonntag fand in der Großenritter Langenbergsporthalle der letzte Vorrundenspieltag der Nordrunde statt. Dabei war Baunatal mit Jakob Spika und Maxim Kögler vertreten.

Die beiden standen vor dem Spieltag auf dem zweiten Rang und wollten diesen unbedingt verteidigen. Dies gelang ihnen auch, denn sie mussten sich einzig dem Tabellenführer Krofdorf I mit 0:5 geschlagen geben, die damit die Vorrunde ohne Punktverlust auf Platz 1 beenden. Im Kampf um Platz zwei konnten sie die anderen Mannschaften auf Distanz halten und gewannen ihre übrigen Partien gegen Laubach 6:3, gegen Krofdorf II mit 5:3, gegen Tann I mit 3:0 und gegen Tann II mit 3:2. Damit qualifizieren sich Jakob und Maxim für den nächsten Wettbewerb: die Hessenliga. Diese startet dann erst im neuen Jahr.

Ein Dank geht an alle Helfer und Besucher, die den Weg in Langenbergsporthalle fanden und unsere Jungs unterstützt haben.

  Sp.   s   u   n     Pkt.     Tore     Diff.
RSV Krofdorf 1 15 15 0 0 45 104 : 8 96
GSV Baunatal 15 9 3 3 30 42 : 34 8
RSV Krofdorf 2 15 8 2 5 26 38 : 33 5
RSV Tann 2 15 6 3 6 21 36 : 32 4
RV 02 Laubach 15 3 0 12 9 24 : 64 -40
RSV Tann 1 15 0 0 15 0 4 : 77 -73

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.