Verbandsliga – 2. Spieltag

Am vergangen Samstag reisten Philipp Morth und Christian Riem zu ihrem zweiten Spieltag in der Verbandsliga Nord nach Frankfurt. Nachdem die beiden Großenritter vor Beginn noch ohne Punkte auf ihrem Konto waren, konnten sie diesmal gleich 7 Punkte einfahren. Sie siegten gegen Tann II mit 4:3 und gegen Heddernheim III mit 2:1. Unentschieden 2:2 hieß es am Ende gegen Krofdorf IV. Die einzige Niederlage an diesem Tag mit 0:4 setzte es gegen den Absteiger aus der Oberliga Heddernheim II.

Philipp und Christian stehen mit diesen sieben Zählern zwar auf dem letzten Rang, sind aber mit Mengeringhausen I und Krofdorf IV punktgleich. Es ist nach wie vor also noch alles drin für die beiden Radballer.

Am 23. Februar geht es weiter mit dem dritten Spieltag. In Tann treffen sie dann auf die Teams aus Wölfersheim, Steinfurth I und II sowie Gastgeber Tann I.

Tabelle   Sp.   s   u   n     Pkt.     Tore     Diff.
SV Nordshausen 2 7 6 0 1 18 32 : 15 17
SV Nordshausen 3 8 4 3 1 15 26 : 19 7
RFV Steinfurth 1 7 4 1 2 13 22 : 19 3
RSV Heddernheim 2 7 3 2 2 11 24 : 16 8
RVT Wölfersheim 1 7 3 2 2 11 26 : 22 4
RSV Tann 2 8 3 1 4 10 22 : 23 -1
RSV Tann 1 7 3 0 4 9 27 : 24 3
RVF Steinfurth 2 8 3 0 5 9 18 : 35 -17
RSV Heddernheim 3 8 2 2 4 8 19 : 21 -2
10  TuSpo Mengeringhausen 1 7 2 1 4 7 22 : 24 -2
11  RSV Krofdorf 4 (J.) 7 2 1 4 7 17 : 26 -9
12  GSV Baunatal 4 7 2 1 4 7 13 : 24 -11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.