Hinrundenende in der Oberliga

Am vergangenen Samstag fand im südhessischen Hähnlein der dritte Spieltag der Oberliga statt. Für die Großenritter Radballer traten Sascha Viereck und Alexander Lecke (Baunatal I) sowie Sean Brooe-Edwards und Aljoscha Göbert (Baunatal III) an. Julian Göbel und Timo Bartelmei mussten verletzungsbedingt aussetzen.

Für Viereck/Lecke gab es an diesem Tag 10 Punkte. Neben Siegen gegen die eigene „Dritte“ mit 4:2, Hähnlein mit 6:5 und Eberstadt mit 8:2 erreichten sie ein 4:4 Unentschieden gegen Darmstadt. Das bedeutet am Ende des Tages Rang 2 in der Tabelle.

Brooke-Edwards/Göbert konnten endlich etwas punkten und gewannen mit 6:0 gegen Eberstadt und damit einem direkten Konkurrenten um den rettenden Tabellenplatz  9. Schützenhilfe leisteten die Beiden  für Viereck/Lecke mit ihrem überraschenden 6:4 Sieg gegen Darmstadt. 6 Punkte also an diesem Tag. Denn neben der Niederlage gegen die „Erste“ setzte es eine Weitere gegen Hähnlein mit 1:4. Dennoch konnten sie sich um einen Platz verbessern und belegen nun Rang 10.

Bartelmei/Göbel rutschen durch ihr Fehlen auf Rang 9 ab.

Der nächste Spieltag findet in Naurod am 9. März statt. Gegner für die drei Baunataler Teams sind dann Ginsheim III, Ginsheim IV und Ginsheim V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.