Kunstrad-Bezirksmeisterschaft in Hümme

Am vergangenen Sonntag, dem 24.02.2019, stand die erste Meisterschaft der Saison für die Großenritter Kunstradfahrerinnen auf dem Programm. Die 1er Fahrerin Mia Baddenhausen sowie die 4er und 6er Reigen-Mannschaften gingen für die GSV Eintracht Baunatal an den Start.

Am Vormittag präsentierten sich die Nachwuchssportlerinnen. Mia zeigte eine saubere Kür und fuhr die einzelnen Übungen mit viel Körperspannung und Konzentration. Mit nur 1,69 Punkten Abzug von 24 aufgestellten Punkten konnte sie sich um 5 Ränge auf den 12. Platz verbessern. Lovis Mihr konnte krankheitsbedingt leider nicht starten.

Nach der Mittagspause ging der 4er Reigen um Alena Bahrke, Tanja Bläsing-Mihr, Diana Mantschuk und Carina Christmann an den Start. Da die Mannschaft hier im Bezirk gegen keine Konkurrenz antreten muss, ging es für die Frauen vorrangig um die Qualifikation für die Hessenmeisterschaft. Die Frauen zeigten eine ruhige Kür mit nur wenigen Unsicherheiten, sodass sie die vorgegebene Punktzahl für die Qualifikation ausfahren konnten. Gleiches gelang dem 6er Reigen, der zusätzlich durch Christina Leise und Martin Wenning ergänzt wird. Auch sie fuhren eine ruhige Kür, bei der es lediglich bei einer Übung zu einem Sturz kam. Mit ausgefahrenen 83,80 Punkten konnte sich auch diese Mannschaft zur Hessenmeisterschaft qualifizieren. Die Trainer Kurt Euler und Martina Bahrke waren mit diesen Ergebnissen sehr zufrieden.

Jetzt gilt es, für die anstehende Hessenmeisterschaft in drei Wochen in Krofdorf-Gleiberg fleißig zu trainieren, um dort gegen die südhessische Konkurrenz die bestehenden Meistertitel verteidigen zu können und sich außerdem für den Deutschlandpokal zu qualifizieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.